Mittwoch, 08. März 2017 22:11

Heimturnier der U10

Am Sonntag, den 5. März richtete die U10 des TEV das A-Klassen Punkteturnier der Kleinstschüler U10 im heimischen Eisstadion aus. Hier wollte die Mannschaft zeigen was in ihr steckt und es sollten alle Kinder nochmal Punktespiel-Erfahrung sammeln. So spielte man mit einer Mannschaftstärke von 20 Feldspielern und zwei Goalies. Als weitere Teilnehmer waren der EC Bad Tölz, die Gladiators aus Erding und der EHC Klostersee angereist.

Der erste Gegner hieß Bad Tölz. In einem ausgeglichenen Spiel stand es lange Zeit 2:2. Knapp 6 Minuten vor Schluss konnte der TEV das 3:2 erzielen und verteidigte diesen Vorsprung aufopferungsvoll  bis zum erlösenden Schlusspfiff. Die Freude über diesen Zittersieg war dementsprechend groß.

Die zweite Partie gegen Klostersee war nicht weniger spannend. Der TEV legte furios los und erzielte bereits nach wenigen Sekunden das 1:0. Danach wogte das Spiel hin und her und wieder stand es 2:2. Erst wenige Sekunden vor Schluss fiel die Entscheidung. Bei einer unübersichtlichen Situation vor dem Miesbacher Tor war lange Zeit unklar wo der Puck sich genau befand, bis der Schiedsrichter leider, aber richtigerweise auf Tor für die Gastmannschaft entschied. Die Partie ging somit äußerst unglücklich mit 2:3 verloren.

Gegen Erding waren die Miesbacher anfangs richtig stark und konnten sich eine 2:0 Führung erspielen. Doch dann mussten unsere Kinder lernen wie schnell es im Eishockey gehen kann. Kurz mal etwas nachgelassen – und schon lag man mit 2:3 zurück. Daraufhin erfolgte nochmals ein kurzes Aufbäumen gegen die drohende Niederlage und der TEV konnte zum 3:3 ausgleichen. Doch kurz darauf zappelte die Scheibe wieder zweimal in den Maschen des Miesbacher Tors und so ging der Sieg mit 3:5 an die  Young Gladiators.

Zum ansonsten gelungenen Heimturnier trugen neben unserer tollen Mannschaft die fairen Gastmannschaften, die Zuschauer und die fleißigen Helfer in den Kabinen, am Eis und im Kiosk bei. Dies war zugleich das letzte Punkteturnier für der Saison. Die U10 des TEV belegt damit in der Abschlusstabelle hinter Klostersee und Bad Tölz den 3. Platz.

Zum Saisonabschluss stehen nun noch zwei absolute Highlights an. Zum einem richtet man am 25. und 26. März den „Royal Aero Spider Cup“ für U8 und U10 Mannschaften aus. Hier freut man sich auf attraktive Gegner aus Südtirol, Österreich und Deutschland. Zum anderen fährt man Anfang April über die Alpen nach Meran, um dort bei einem internationalen Turnier anzutreten.