Montag, 23 Oktober 2017 20:32

Jugend gewinnt in der Oberpfalz

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)


Am Samstag gings mit nur 11 Spielern und 2 Goalies nach Weiden, wo man im letzten aufeinander Teffen in der vergangenen Saison im Penalty schiessen gewann,
und Weiden die Meisterschaftsträume kaputt machte. Also war klar Weiden will gewinnen, und nach bereits 1Minute und 11 Sekunden lag Weiden in Führung ,
der TEV konnte den frühen Rückstand gut wegstecken und machte sein Spiel trotz desRückstands konzentriert weiter. In der 10 Minute glich der TEV aus, in der 11 Spielminute duch einen super Schlagschuss , und keine 30Sekunden später sogar die 1 : 3 Führung . Mit diesem Ergebnis gings in die erste Pause. Nach gespielten 31 Minuten erziehlte Weiden auf 2 : 3 und die mitgereisten Fans ahnten schon böses , den Weiden machte ernomen Druck und die Miesbacher
kamen über lange Strecke nicht mehr aus ihrer eigenen Spielzone heraus. Doch in der 35 Minute durch einen 1A Konter machte der TEV das verdiente 2 : 4 ,
Weiden erspielte sich 3 Minuten später das 3 : 4 es blieb also spannend. Im letzten Spielabschnitt konnte man wieder besser mithalten die Chancen waren
auf beiden Seiten gleich verteilt doch es fiel keinTreffer . 9 Minuten vor Schlussbekam Weiden einen Penalty zugesprochen, den der Miesbacher Goalie aber hielt. Weiden versuchte alles mit 6 Mann zugunsten ihres Goalies , doch Miesbach wehrte
sich kämpferisch und konnte den knappen Vorsprung über die Zeit retten. Der TEV konnte wichtige 3 Punkte mitnehmen und sich Platz 2 in der Tabelle sichern .
Tore / Asissts : Maxi Meineke (2/1) Dani Schnke (1/2 ) , Benedikt Pölt ( 1/1 ) , Alex Kirsch (0/1 )
Strafen : EV Weiden 10 Minuten plus 10 Minuten Disziplinarstrafe , TEV 4 Minuten
Gelesen 238 mal
Go to top