Donnerstag, 02 November 2017 23:43

Heimniederlage gegen Rosenheim

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

Am Reformationstag waren die Kleinschüler der Starbulls in der Miesbacher Eishalle zu Gast. Das Hinspiel konnten die Rosenheimer klar mit 11:5 für sich entscheiden.

Bereits in der vierten Spielminute ging der TEV diesmal in Führung. Der Rosenheimer Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten und so zappelte bereits eine Minute später der Puck im Miesbacher Tor. In der zehnten und elften Minute legten die Starbulls zwei weitere Tore nach. Die TEVler kämpften weiter und konnten wenig später den Anschlusstreffer zum 2:3 erzielen. Doch wiederum im direkten Gegenzug erhöhten die Rosenheimer auf 2:4.

Im zweiten Drittel hatten die Miesbacher selbst einige gute Chancen, die allesamt ungenutzt blieben. In der Defensive agierte man aber nicht immer mit der notwendigen Konsequenz, was die Rosenheimer mit drei Toren bestraften. So stand es zum Ende des Drittels 2:7.

Im letzten Drittel ließen die TEVler die Rosenheimer zunehmend ungehindert angreifen, was insgesamt zu sechs weiteren Gegentoren führte. Trotzdem zeigten die Miesbacher selbst teilweise gefällige Spielzüge nach vorne und konnten so noch drei Treffer erzielen.

So stand es am Ende 5:13 für die starken Rosenheimer. Die vielen Gegentreffer verdeutlichen wieder einmal, dass sich die Miesbacher Mannschaft vor allem im Defensivverhalten noch stark verbessern muss. Die fünf Tore und die weiteren teils schön herausgespielten Torchancen zeigen, dass die Mannschaft eigentlich das Potential zu besseren Ergebnissen hat.

Estner (3/1), Christofori (1/2), Immle (1/0), Baszsanyi (0/1), Schlickenrieder (0/1), Lederer M. (0/1)

Gelesen 175 mal
Go to top