Dienstag, 07 November 2017 12:09

Derbyniederlage für die SG Miesbach 1b/Schliersee

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Derbyniederlage für die SG Miesbach 1b/Schliersee

Am Freitagabend war die SG zu Gast in Bad Aibling zum Derbyrückspiel gegen die Aibdogs. Nachdem man das Hinspiel im heimischen Stadion mit 3:1 gewann, rechnete man sich durchaus Chancen auf einen Punktgewinn in Bad Aibling aus, obwohl man zuletzt drei Spiele in Folge verlor.

Trainer Simon Steiner ließ dieses Mal mit drei Reihen spielen und die SG'ler starteten gut in die Partie, ließen aber im ersten Drittel vier Großchancen liegen, aber auch die Gastgeber konnten keinen Treffer erzielen, was an den guten Leistungen der beiden Torhüter lag, wie Aibling Trainer Markus Berwanger festhielt.

Den besseren Start in das zweite Drittel erwischte dann die SG und als die Aibdogs in der ersten Minute des Abschnitts eine Strafe zogen, gelang es der SG diese Überzahl zu nutzen. Andreas Pfaff spielte Sebastian Höck auf Außen frei und dieser traf mit einer scharfen Hereingabe den Schlittschuh von Samuel Matha und von dort ging die Scheibe durch die Hosenträger des Keeper zur 0:1 Führung für die SG. Die Freude währte allerdings nicht lange und nur eine Minute später kamen die Hausherren durch eine mehrfach abgefälschten Schuss von der blauen Linie zum Ausgleich. Die SG ließ sich davon etwas aus der Ordnung bringen und kassierte in der 30.Minute sogar das 2:1 und nur kurze Zeit später kassierte man zwei Strafzeiten und zu allem Überfluss leistete man sich noch einen Wechselfehler, so dass die Aibdogs einen fünf gegen zwei Konter auf das Miesbach Tor fahren konnten und so das 3:1 erzielten. Sie SG war nun sichtlich geschockt und Simon Steiner nahm daraufhin erstmal eine Auszeit, welche Wirkung zeigte, immernoch in Unterzahl gelang Marcus Findewirth ein Break auf das Aiblinger Tor und tunnelte den Keeper zum 3:2. Mit diesem Ergebnis ging es in die letzte Pause.

Im letzten Drittel drückte die SG auf den Ausgleich und hatte zahlreiche Chancen, welche man aber wieder nicht nützen konnte, 10 Minuten vor Schluss stellte Steiner dann auf zwei Reihen um und Benedikt Galler hatte prompt die Riesenchance zum 3:3 auf dem Schläger, konnte diese aber nicht nützen und quasi im Gegenzug trafen die Aibdogs nach einem Konter zum 4:2. Die SG gab sich nicht auf und versuchte weiterhin ein Tor zu erzielen, jedoch war man an diesem Abend im Abschluss zu schwach und so gelang es den Hausherren vier Minuten vor Schluss erneut mit einem Konter die Partie mit den 5:2 zu entscheiden. Eine Minute vor Schluss bekamen die Hausherren noch einen Penalty zugesprochen, welchen Torhüterin Franziska Albl parieren konnte.

So endete die Partie mit 5:2 für die Aibdogs, welche ihre Chancen einfach cleverer nützten.

Das nächste Spiel der SG findet am Freitag den 10.11.2017 um 20Uhr statt, dann hat man die SC Forst Nature Boyz zu gast an der Schlierach.

 

EHC Bad Aibling – SG Miesbach 1b/Schliersee 5:2 (0:0/3:2/2:0)

Tore:    0:1 (22.) Matha (Höck, Pfaff) 5-4PP;

            1:1 (23.) Obergschwendtner S. (Neumaier, Brunner);

            2:1 (30.) Flach (Brunner, Lukats);

            3:1 (34.) Ahrens (Flach, Spohn) 5-3PP;

            3:2 (35.) Findewirth 4-5SH;

            4:2 (53.) Herden (Stuffler, Tarkusch)

            5:2 (56.) Ahrens (Herden)

Strafen: EHC 12 – SG 8

Zuschauer: 283

Gelesen 205 mal
Go to top