Samstag, 11 November 2017 14:21

SG Miesbach 1b/Schliersee verschenkt Sieg

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Freitag hatte die SG Miesbach 1b/Schliersee den SC Forst zu Gast an der Schlierach und man hatte die drei Punkte gegen den Tabellenletzten eigentlich fest eingeplant um den Anschluss an Platz 5 zu halten, jedoch zeigte man keine gute Leistung und man musste sich am Ende trotz 2:0 Führung mit 3:4 n.V. verloren geben.

 

Im ersten Abschnitt drückte die SG auf die Führung und man erspielte sich zahlreiche Chancen, jedoch ließ man diese zum Teil äußerst fahrlässig liegen und so ging man mit einem 0:0 in die erste Pause.

Im zweiten Abschnitt gelang der SG in der 27.Minute ein Doppelschlag binnen 32 Sekunden und man konnte mit 2:0 in Führung gehen. Zuerst traf Daniel Walter nach tollem Pass von Michael Schäffler und das 2:0 erzielte Dominik Willibald auf Pass von Benedikt Galler. Scheinbar war man sich dann schon zu sicher das Spiel gegen das Schlusslicht gewonnen zu haben und man agierte nicht mehr mit der nötigen Konzentration, was die tapfer kämpfenden Gäste prompt bestraften. Nach zwei gravierenden Wechselfehlern der Hausherren kamen die Gäste zu zwei Alleingängen, welche sie eiskalt nutzten. Und die Partie war in der 37.Minute wieder ausgeglichen. Mit dem Stand von 2:2 ging es dann auch in die Pause.

Im letzten Abschnitt das gleiche Bild wie davor, die tief stehenden Gäste lauerten auf Konter und nutzten die Fehler der SG, so auch in der 52.Minute als ein SG Spieler den Puck bei einem 3 gegen 2 Angriff leichtsinnig verlor, schalteten die Gäste schnell um und konnten ihrerseits den Konter zur 2:3 Führung verwerten. Nun rannte die SG an und war bemüht um den Ausgleich, aber man tat sich schwer gegen die wacker kämpfenden Gäste und konnte selbst eine 5 gegen 3 Überzahlsituation nicht nutzen, als man dann schon die Hoffnung verlor, fasste sich Yannick Dreier ein Herz und setzte sich auf Außen durch und seinen Schuss aus spitzen Winkel rutschte dem Torhüter durch und so schaffte die SG in der 59.Minute doch noch den Ausgleich. Danach fielen keine Tore mehr und es ging in die Verlängerung.

Diese sollte jedoch zum Leidwesen der SG schnell vorbei sein und die Forster nutzten einen Zuordnungsfehler in der Defensive der SG eiskalt aus und entschieden die Partie nach nur 19 Sekunden zu ihren Gunsten.

Festzuhalten bleibt, dass man eine 2:0 Führung wieder leichtsinnig verschenkt indem man danach nicht mehr mit der nötigen Konzentration zu Werke geht und den Gegner durch schwerwiegende Fehler wieder aufbaut.

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag den 19.11.2017 um 18 Uhr statt, dann hat man den Topfavoriten und ungeschlagenen Tabellenführer den EHC Klostersee zu Gast.

 

SG Miesbach 1b/Schliersee – SC Forst Nature Boyz 3:4 n.V. (0:0/2:2/1:1/0:1)

Tore:    1:0 (27.) Walter (Schäffler, Höck);

            2:0 (28.) Willibald (Galler, Matha);

            2:1 (30.) Schneider (Grundner, Zeitler);

            2:2 (37.) Schneider (Deibler, Karg) 5-4PP;

            2:3 (51.) Grundner (Schneider, Guggemos);

            3:3 (59.) Dreier (Stauffert, Pfaff);

            3:4 (61.) Schneider (Grundner, Guggemos)

 

Strafen: SGM 6 – SCF 6+10 (Karg)

 

 

Gelesen 331 mal
Go to top