Mittwoch, 15 November 2017 07:35

U19 siegreich in München

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

 
Die U19 des TEV Miesbach startete in München sehr nervös, und lag bereits nach 2 Minuten  1:0 hinten. Durch die Strafzeiten der Münchner konnte der TEV zurück ins Spiel finden und somit führten die Miesbacher zum ersten Seitenwechsel 1:2.
Nach einer Standpauke vom Coach kam man besser ins Spiel und konnte in jedem Drittel noch jeweils 2 Tore nachlegen. So siegte Miesbach auch verdient mit 6:1.
Tore: Benedikt Pölt 3/0, 
Maxi Meineke 1/3, Daniel Schunke 0/2,
Florian Walter 1/0, Nico Kimmerl 1/0,
Vincent Schweighofer 0/1
Strafen: TEV Miesbach 4 Minuten, 
EHC München 10 Minuten + 5 Minuten +Spieldauer 
Gelesen 150 mal
Mehr in dieser Kategorie: « U19 siegt in Landsberg
Go to top