Samstag, 02 Dezember 2017 17:39

TEV gastiert beim Nachbarn Starbulls Rosenheim

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

 

Am Sonntag tritt der TEV um 17 Uhr im Rosenheimer emilio-Stadion gegen den aktuellen Tabellenzweiten an. Grund für den Verlust des Platzes an der Sonne ist die Verletzung der beiden etatmäßigen Keeper Endres und Steinhauer, sodass beim Auswärtsspiel in Peiting letzte Woche Stürmer Baindl für fast 2. Drittel ins Tor musste. Beim gestrigen 6:2 Auswärtssieg in Weiden stand der erst 16jährige Lennard Brunner im Tor, der zum besten Spieler des Spiels gewählt und mit einem 5-Liter-Fass Bier geehrt wurde ! Parallel sorgten die Verantwortlichen der Starbulls für etwas Entspannung und verpflichteten Mike Boehm, dem Sohn des Tölzer Trainers Rick Boehm per Förderlizenz. Dadurch ergibt sich die pikante Situation das bei der morgigen Begegnung sowohl auf Miesbacher als auch auf Rosenheimer Seite Spieler der Tölzer Löwen auflaufen, nachdem der TEV seit dieser Saison mit den Nachbarn aus dem Isarwinkel kooperiert. Ansonsten hat sich die angespannte Personalsituation der Starbulls etwas entspannt, nachdem Stürmer Dominik Daxlberger und Verteidiger Matthias Bergmann ins Team zurückgekehrt sind und Trainer Manuel Kofler wieder mit 3 ausgeglichenen Reihen agieren kann. Beim TEV wird die Defensive stark gefordert sein und es gilt Torwart Timon Ewert bestmöglich zu unterstützen. Dabei wird auch die Rückwärtsbewegung der Stürmer entscheidend sein um möglichst lange im Spiel zu bleiben und mit Kontern Nadelstiche zu setzen. Ob Trainer Markus Wieland dabei 4 Sturmreihen zu Verfügung stehen, entscheidet sich erst am Spieltag. Definitiv ausfallen wird Timo Gams, der sich beim gestrigen Spiel am Knie verletzte. „ Wir freuen uns auf das Spiel, denn es macht Spaß in dem Stadion vor diesem Publikum zu spielen,“ berichtet Trainer Markus Wieland und ergänzt: „ Ich hoffe das meine Mannschaft den Respekt abgelegen kann, der beim letzten Spiel in Rosenheim deutlich zu spüren war und den Kampf annimmt, dann wird es ein interessantes Spiel werden !“

 

Gelesen 410 mal
Nach oben