Mittwoch, 20 Dezember 2017 19:09

U 10 Mannschaft des TEV Miesbach in Grafing

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

 

 

Am 17.12.2017 fand - nach einer langen Spielpause - das letzte Turnier in diesem Jahr in Grafing statt. Die U 10 Mannschaft des  TEV Miesbach trat mit 2 Torhütern und 16 Feldspielern an, davon zwei Spieler aus der U 8, die freundlicherweise „aushalfen“.

 Im ersten Spiel gegen den EHC Klostersee wurde schon in den ersten Minuten klar, dass Klostersee die stärkere Mannschaft war, da die Kleinen Miesbacher Mühe hatten, ins Spiel zu finden. Die Miesbacher Torhüter waren oft allein gelassen und die Torhüter des EHC verhinderten erfolgreich die Torchancen des TEV. Eine klare Niederlage.

Nach einer kurzen Pause ging es in die zweite Partie gegen den SC Reichersbeuern. Auch hier gewannen die Miesbacher selten Zweikämpfe, somit fuhren die Reichersbeurer meist ungehindert auf das Miesbacher Tor und konnten folglich Torchancen erfolgreich abschliessen. Eine noch klarere Niederlage.

 Nach einer Motivationsansage der Trainer in der Kabine ging es ins letzte Spiel gegen die Rosenheimer. Hier demonstrierten die Miesbacher, dass sie schon Eishockey spielen können, es wurde gepasst und auch die Verteidigung zeigte vollen Einsatz. Im weiteren Spielverlauf hatten unsere Torhüter dennoch alle Hände voll zu tun und die vielen Torschüsse führten immer wieder zu Treffern der Rosenheimer. Die Stürmer der Miesbacher konnten schwer zum Tor der Rosenheimer durchdringen und folgedessen nur eine Chance als Treffer verwerten. Leider eine weitere klare Niederlage für die Kleinen TEV-ler. In der Kabine war dennoch keine schlechte Stimmung, was auch an der guten Bewirtung der Klosterseer lag. Vielen Dank dafür!

 

 

 

Gelesen 216 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Intern. Turnier in Montafon
Nach oben