Özlem Meineke

Özlem Meineke

Dienstag, 20 Februar 2018 10:16

Licht und Schatten bei der U 19

Am vergangenen Freitat war man ohne 7 Stammspieler zu Gast in Germering. Leider gelang es der Mannschaft nicht ins Spiel zu kommen und konnte die Vorgaben des Trainers nicht umsetzen und so ging man mit  8:2  unter

Tore / Asissts :  Florian Walter (1 / 0 ) ,Maxi Kppl ( 1 / 0 ) , Nico Kimmerl ( 0 / 1 ) , Benedikt Plt ( 0 / 1 ) , Simon Waizmann ( 0 / 1 ) , Korbinian Zankl ( 0 / 1 ) .                                                                           Strafen: Wanderers 10 Minuten , TEV 10 Minuten . 

Am Samstag gings auf eigenem Eis gleich weiter, gegen den  EHC Waldkraiburg , und  es war von Anfang an klar dass die Kreisstädter gewinnen wollten. Man konnte auf 4 Spieler die am Vortag noch fehlten wieder zurckgreifen. Der TEV  spielte schönes  schnelles Hockey , konnte seine Chancen gut verwerten und machte 4 schöne Tore , die Hoffnung geben für die verbleibenden 4 Partien .  Miesbach gewann das Spiel  sehr deutlich mit 4  : 0  und Keeper Michi Rauscher schaffte einen Shutout .  Tore / Assists : Maxi Meineke ( 2 / 0 ) ,  Alex Kirsch ( 1 / 1 ) , Nico Kimmerl ( 1 / 0 ) , Korbinian Zankl ( 0 / 1  ) .                                         Strafen : EHC 8 Minuten , TEV 10 Minuten .

 

Dienstag, 30 Januar 2018 12:11

Erstes Rückrundenturnier U10 in Erding

Erstes Rückrundenturnier: Ein Sieg – zwei Niederlagen für die U 10 Mannschaft des TEV Miesbach

 

 

Am 28.01.2018 fand das erste Rückrundenturnier der U 10 Mannschaft des TEV Miesbach statt. Die Gegner der Rückrunde sind die Erdinger Gladiators, die Geretsrieder River Rats und die Tölzer Löwen.

 

Im ersten Spiel gegen Erding passierte die ersten 12 Minuten wenig, das Spiel war relativ ausgeglichen. Doch nach dem ersten Tor für die kleinen Erdinger folgten Schlag auf Schlag weitere Tore, die Miesbacher konnten trotz schönem Paßspiel nur ein Tor erzielen, so dass sie eine klare Niederlage hinnehmen mussten. 

 

Nach einer kurzen Pause ging es in die zweite Partie gegen die Geretsrieder. Es war ein schwungvolles Spiel, die Kleinen Miesbacher legten großen Eifer an den Tag und konnten aber leider nur zwei der vielen Torschüsse erfolgreich im Tor der Geretsrieder unterbringen.

 

Im letzten Spiel gegen die Tölzer fiel bereits nach 2 Minuten das erste Tor für die kleinen Löwen. Im weiteren Spielverlauf hatten unsere Torhüter alle Hände voll zu tun und die vielen Torschüsse der Tölzer führten immer wieder zu Treffern. Die Stürmer der Miesbacher hatten es schwer zum Tor der Gegner durchzudringen und konnten einige Chancen nicht als Treffer verwerten. So mussten sie auch hier eine ganz klare Niederlage hinnehmen. In der Kabine war dennoch keine schlechte Stimmung, was auch an der super Bewirtung der Erdinger lag. Vielen Dank dafür!

Spielbericht unserer 'neuen' U8 B in Grafing Klostersee am 13.01.2018
 

Durch die tolle Nachwuchsarbeit des TEV Miesbach, dem veranstalteten Kids Day und der wöchentlichen Eislaufschul-Zeiten konnten zum Jahresende weitere Kinder zwischen 4 und 7 Jahren für den Eishockey Sport begeistert werden. Das Motto des Vereins mit Spaß und Freude unter gleichaltrigen den Eishockey Sport vermitteln. Das Spiel erlernen die kleinen Sportler von morgen aber nicht nur durch die Trainingseinheiten sondern auch durch die Teilnahme an Spieltagen unter Gleichaltrigen. Daher wurde kurzfristig eine zweite U8 Mannschaft beim DEB gemeldet.

Am 13. Januar 2018 war es dann auch schon so weit und die U8 B Kinder hatten bis auf 5 Kinder ihr erstes Eishockey Turnier überhaupt. Eltern und Kinder fieberten dem Spieltag entgegen. Messen durfen sich die Kids mit den Vereinen Grafing/Klostersee, Germering und München. Die Kinder haben viel gelernt, gekämpf und vor allem richtig Spaß gehabt. Voll motiviert kommen unsere Eishockey Kracks von morgen 3 Mal die Woche ins Training, um dieses schnelle, trickreiche Spiel zu erlernen.
Eines aber haben die U8 Spiders bereits - Teamgeist und den Willen, alles zu geben.

 

Dienstag, 21 November 2017 09:26

Einfach mal Eishockey probieren

 

Am Sonntag den 26.11.2017 findet von 13:30 - 15:00 Uhr   unser  KidsDay statt.

Nach dem Motto "Einfach mal Eishockey probieren" haben Kinder bis 8 Jahre die Möglichkeit mit unseren ausgebildeten Trainern und Spielern der Ersten Mannschaft des TEV Miesbach in den "Schnellsten Mannschaftssport der Welt" zu schnuppern.

Mitzubingen sind Skianzug, Handschuhe, Fahrrad- oder Skihelm,  Schlittschuhe und Spass und Freude am Schlittschuhlaufen. Falls keine Schlittschuhe vorhanden sind können sie auch kostenlos ausgeliehen werden.

Der TEV Miesbach freut sich auf euch!

 

 

 

 

Sonntag, 29 Oktober 2017 12:28

Erarbeiteter Sieg gegen den EHC Bad Aibling

 

Am 21.10. hatten die Schüler des TEV den EHC Bad Aibling zu Gast.

Nach einem durchwachsenen Start in die Saison wollte man der Erfolg aus dem Freundschaftsspiel in der Vorbereitung wiederholen. Dort gewann man recht deutlich mit 5:2.

Schon im ersten Drittel war abzusehen, dass das eine sehr enge Partie werden würde. Da Spiel war über die gesamten 60 Minuten überaus eng und nichts für schwache Nerven.

Der EHC Bad Aibling ging in der zehnten Minute mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später konnten unsere Jungs aber den Ausgleich erzielen. 

Das zweite Drittel war ebenso umkämpft. In der 24. Minute erhöhte der EHC auf 2:1. Mit diesem Stand ging man auch in die zweite Pause.

Im letzten Drittel entfachte sich eine wahre Eishockeyschlacht. Beide Seiten hatten ihre Chancen. Das bessere Ende behielt jedoch der TEV für sich. Nach Toren in der 43. Und 54. Spielminute konnte der Endstand zum 3:2 für Miesbach hergestellt werden.

Die Jungs des TEV hielten während des Spiels ihre Konzentration und den Kampfgeist aufrecht und standen am Ende als verdienter Sieger fest.

Weiter so!

Nusser (2/0), Kimmerl (1/1), Thyroff (0/1), Waizmann (0/1)

Dienstag, 24 Oktober 2017 22:48

Kartenvorverkauf

Für das Derby am kommenden  Sonntag den 29.10.2017 zwischen dem TEV Miesbach und den Starbulls Rosenheim findet am Donnerstag den 26.10.2017 von 18:00 Uhr- 20:00 Uhr ein Kartenvorverkauf statt. Karten sind an der Kasse des TEV Miesbach zu erwerben.

Greifts zu!!!!

 

Dienstag, 17 Oktober 2017 13:34

FANSTAMMTISCH

Am kommenden Dienstag den 24.10.2017 um 19:30 Uhr findet in der Stadiongaststätte unser Fanstammtisch statt.  Vorstandschaft und Trainer stehen gerne für eure Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme

 

Euer TEV Miesbach

Die Eiszeit beginnt beim TEV - Kirschbauer verlängert


Am heutigen Samstag stand das erste Eistraining des TEV Miesbach im Tölzer Eisstadion an.

Bis auf die verletzten Tom Amann und Markus Seiderer, sowie Stefano Rizzo und Stephan Stiebinger, die arbeitstechnisch verhindert waren, sowie den beiden

Importspielen James Hall und Christopher Stemke, die erst zum ersten Eistraining in Miesbach eintreffen, war die Mannschaft komplett.

„Wir haben wie schon im letzten Jahr wieder einige Eiszeiten in Bad Tölz gebucht, damit wir Konditionstraining

auf dem Eis abhalten können und sich die Spieler an die neue Ausrüstung gewöhnen können.

Wenn wir dann am 25. August in Miesbach erstmals aufs Eis gehen, kann es gleich richtig losgehen,

weil bis dahin alle organisatorischen Dinge geklärt sein sollten.“, erklärt der Sportliche Leiter des TEV, Stefan Moser.

Zudem werden die ersten Eiszeiten zur Sichtung weiterer Spieler genutzt, um den Kader noch zu verstärken.

So war heute Max Kimmel mit auf dem Eis, der Bruder von TEV-Stürmer Tom Kimmel, der sich für einen

Vertrag empfehlen möchte. Mit auf dem Eis war auch Stefan Kirschbauer, der für eine weitere Saison zugesagt hat.

„Das mit Stefan hat sich jetzt lange gezogen, weil bis zuletzt unklar war, ob er das Eishockey mit seinem Job vereinbaren

kann, nachdem er befördert wurde. Er hat es sportlich auf jeden Fall im Kreuz, in der Oberliga zu spielen und wir sind froh,

dass er zugesagt hat, auch wenn es noch kleinere Unsicherheiten gibt, ob er zu allen Trainingseinheiten und Spielen zur Verfügung

steht.“, sagt Moser weiter. Nicht mehr im Kader stehen wird hingegen René Müller, der aufgrund einer beruflich bedingten Umschulung wochentags Abendseminare belegen muss, sodass ein geregelter Trainings- und Spielbetrieb nicht mehr möglich ist. „Das hinterlässt

natürlich eine große Lücke, da René eine starke Saison gespielt hat und seine Oberligatauglichkeit bei uns schon

jahrelang bewiesen hat.“, erklärt Moser. Auch aufgrund der Personalie Müller, ist die Abwehr noch recht lückenhaft

und es liegt der Hauptfokus der Verantwortlichen darin, noch Verstärkungen für diesen Mannschaftsteil zu verpflichten.

Hilfreich könnte hier die angedachte Kooperation mit dem Nachbarverein aus Bad Tölz sein, allerdings wurde das Förderlizenzthema noch nicht konkretisiert. " Erst wenn die Überlegungen in Tölz abgeschlossen sind, welche Spieler für uns auflaufen sollen, können wir die

dann noch offenen Kaderplätze bestmöglich besetzen", schildert Moser.

Erfreulich ist, dass mit Thomas Müller und Jacob Bichler 2 zusätzliche Betreuer zugesagt haben, die in der kommenden Saison Markus Kollakowski und Viktor Deml unterstützen werden. 

Seite 1 von 2
Nach oben
Template by JoomlaShine