Donnerstag, 18 Januar 2018 19:42

Niederlage und Sieg gegen den Tabellenzweiten

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Niederlage und Sieg gegen den Tabellenzweiten

 

unsere Knaben hatten es vergangenes Wochenende gleich zweimal  mit dem Tabellenzweiten aus Waldkraiburg zu tun. Am Samstag begann das Spiel denkbar unglücklich für die SG Aibling/Miesbach denn man musste in den ersten sieben Minuten  drei Tore hinnehmen was aber auch daran lag dass unser Torhüter ein Problem mit seinen Schienen hatte und der Schiedsrichter trotz mehrmaligem bitten das Spiel nicht unterbrechen wollte, so ging es mit 1:4 in die erste Pause.Wer nun an ein Schützenfest für Waldkraiburg glaubte sah sich getäuscht unsere Jungs gaben weiterhin alles und  wollten sich nicht so einfach geschlagen geben ,man erarbeitete sich Chance um Chance doch der Puck wollte einfach nicht ins gegnerische Tor und es kam wie es kommen musste ,man lief in einen Konter und es stand 1:5 , so ging man dann auch ins letzte Drittel in dem man schon nach 2 gespielten Minuten zum 2.5 Anschluss kam doch Waldkraiburg lies sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und fuhr schliesslich nach zwei weiteren Treffern einen 7.2 Sieg ein.

Am Sonntag stand man sich dann wieder gegenüber diesmal in der  Eishalle Miesbach und man wollte die Scharte vom Vortag unbedingt auswetzen . Die SG Aibling/Miesbach die in beiden Spielen krankheitsbedingt auf einige Spieler verzichten mussten ging hochkonzentriert in das Match und so durfte man in der 2. Spielminute das1:0 bejubeln .Das Spiel wurde nun immer besser und es gab Chancen auf beiden Seiten , freuen durfte sich aber zunächst  derTabellenzweite aus Waldkraiburg der in der 14.Spielminute zum Ausgleich kam , diese Freude währte allerdings nur ganze 60 Sekunden dann schlug wieder unsere Nummer 5 zu und netzte zum 2.1 ein  dem die Waldkraiburger aber postwendend den erneuten Ausgleich folgen liessen was auch den Stand nach dem 1.Drittel bedeutete. Nach 12 Minuten im 2.Drittel kannte dann der Jubel auf Seiten der SG Aibling/Miesbach keine Grenzen mehr , Marinus Maier brachte mit seinem Dritten Tor unsere Jungs abermals in Führung und die wollte man sich auch nicht mehr nehmen lassen , es wurde nun um jeden Zentimeter Eis gekämpft ,kein Puck wurde verloren gegeben , man belohnte sich im letzten Drittel mit 2 weiteren Treffen und zwang so den Gast mit 5:2 in die Knie. Nach diesem Erfolgserlebnis durfte man endlich die Rote Laterne des Tabellenletzten an Peissenberg weitergeben gegen die es am Sonntag ,21.01. in der Miesbacher Eishalle um weitere wichtige Punkte geht.

 

Tore/Assists  ,von Koss 1/3, Maier 3/0 , Jansen 2/1  , Sperling 1/1

 

Christian Von koss <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!> schrieb am 22:09 Samstag, 13.Januar 2018:

 

 

Niederlage in Waldkraiburg 

 

Eine bittere Niederlage mussten unsere Knaben am Samstag in Waldkraiburg hinnehmen.  Das Spiel war keinesfalls so einseitig wie es das Ergebnis vielleicht vermuten lässt, so fielen die ersten drei Tore innerhalb der ersten 10 Minuten in denen unser Goalie ein Problem an seinen Schienen hatte und das Spiel dafür auch nach mehrmaligen bitten unseres Trainers  von den Schiedsrichten nicht unterbrochen wurde  so dass man bis zur ersten Drittelpause warten musste um das Problem zu beheben. Mit einem Rückstand von 1:4 ging man ins 2. Drittel.  Wer nun an ein Schützenfest für den Tabellenzweiten aus Waldkraiburg glaubte sah sich getäuscht, die SG Miesbach/Aibling gab nicht auf und kämpfte gegen die mit hervorragenden Einzelspielern besetzten Gastgeber mit allem was sie hatte und musste in diesen Drittel nur einen Gegentreffer schlucken.  Im letzten Drittel gelang uns direkt der Anschlusstreffer zum 2:5 und man sah dass die Jungs an sich glaubten und mehr wollten,  immer wieder rannte man auf das Waldkraiburger Tor an aber der ersehnte Anschluss wollte nicht fallen,  als man gegen Spielende das Verteidigen aufgab fing man sich durch zwei Konter noch Treffer sechs und sieben ein.  

 

Tore/Assist  von Koss 1/1  Jansen 1/0

Gelesen 409 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Knaben gewinnen gegen Ottobrunn
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok