Mittwoch, 25 Juli 2018 18:59

U13 erklimmt zusammen Gipfel (Rosskopf)

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

U13 erklimmt zusammen Gipfel (Rosskopf)

Am Freitagnachmittag (20.07.) traf sich die komplette U13 Mannschaft des TEVs samt Eltern und Geschwistern am Spitzingsee. Ziel war zunächst die idyllisch gelegene Skiclubhütte hoch oben am Grünsee. Doch zuvor hieß es Schlafsäcke, einige Kilo Fleisch sowie zahlreiche Salate und Brote dorthin zu transportieren. Die Eishockeykinder sprinteten den 45-minütigen Aufstieg über Wiesen, Wurzeln und Felsen samt Gepäck locker hinauf. Hier machte sich schon das gewissenhafte Sommertraining bemerkbar. Die Erwachsenen mussten hierfür sichtlich mehr schwitzen. Zur Belohnung wurde dann vor der Hütte bei bestem Wetter und traumhafter Aussicht gechilled  und gegrillt.

Die Eltern machten sich dann kurz vor Einbruch der Dämmerung auf den Weg zurück ins Tal, wohingegen die U13 Mannschaft mit zwei Betreuern noch zu einer spannenden Nachtwanderung aufbrachen. Gemeinsam erreichte man im Taschenlampenlicht den Gipfel des Roßkopfs - auch wenn es teilweise dem ein oder anderen zwischenzeitlich etwas schaurig zumute war. Zurück in der Hütte wurde das Matratzenlager bezogen und es herrschte bald Hüttenruhe. Nach einem gemeinsamen Frühstück am Samstagmorgen hieß es zusammen aufräumen. Danach ging es auch schon wieder zurück ins Tal.

Ein Dank gilt dem Skiclub Miesbach mit seiner wunderschönen Hütte. Sowohl die Spieler als auch die Eltern der U13 hatten ein fantastisches Erlebnis, bei dem man noch etwas näher zusammenrückte und kennlernte. So kann die Mannschaft mit Schwung und bester Stimmung in die neue Eishockey-Saison starten. Die ersten Testspiele stehen schließlich schon Anfang September an.