Donnerstag, 16 August 2018 10:27

Kathan bleibt treu – Christian Czaika ist neu

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

Auf dem Spielersektor ist nochmal Bewegung beim TEV; so hat nun Ex-Kapitän Peter Kathan für eine weitere Saison zugesagt. Der 36jährige geht damit in seine fünfte Spielzeit beim TEV. In 150 Spielen erzielte er 28 Tore, 56 Assists und verbrachte 106 Minuten auf der Strafbank. „ Wir haben Peter bewusst Zeit gelassen um beruflich und familiär die Voraussetzungen für eine weiter Saison bei uns zu schaffen“, berichtet Trainer Simon Steiner, „ und sind jetzt glücklich, dass er noch eine Saison dranhängt ! Er freut sich immer noch über jede Eiszeit und agiert stets vorbildlich, deshalb kann er ruhig noch paar Jahre spielen“, ergänzt Steiner. Kathan war bereits beim Eistraining mit dabei und darf sich am Samstag über eine zusätzliche Eiszeit freuen: am 18.8 um 18 Uhr bestreitet sein Bruder Klaus sein Abschiedsspiel im Tölzer Stadion. Peter ist dabei sein Teamkollege im Team schwarz, wie auch die EX-TEV-Spieler Josef Kottmair, Florian Zeller, Martin Schnittger, Peter Holtschik und Brosi Fichtner. Mit Michael Schuster und Rainer Suchan sind 2 weitere Spieler mit TEV-Vergangenheit dabei, wie auch etliche aktuelle sowie Ex-Nationalspieler.

Aus dem Kölner Nachwuchs stammt der nächste Neuzugang beim TEV, allerdings ist Christian Czaika diesem schon paar Jahre entwachsen, da sein 33. Geburtstag unmittelbar bevorsteht. Bereits vor über 5 Jahren hat es den gelernten Center beruflich nach München verschlagen und seitdem ging er für die  Germering Wanderers aufs Eis. In 168 Spielen gelangen ihm dabei 54 Tore, 82 Assists und er verbüßte 131 Strafminuten. „ Chris ist genau der Spieler den ich gesucht habe: technisch versiert, gute Übersicht, erfahren und er ist voll motiviert mit uns eine gute Saison zu spielen,“ freut sich Steiner. Czaika war ebenfalls bei den Eistrainings bereits dabei und zeigte gute Ansätze. Er wird beim TEV die Rückennummer 8 tragen.

Der aktuelle Kader umfasst nun 2 Torhüter, 7 Verteidiger und 11 Stürmer. Steiner schildert die Situation am Spielermarkt: „ Wir halten weiterhin die Augen offen, aber der Markt ist leergefegt. Kein Wunder wenn die DEL-Teams teilweise 18 Stürmer im Kader haben, die dann in den unteren Ligen fehlen. Ich hätte gerne noch einen erfahrenen Spieler. Verteidiger oder Stürmer, das wäre mir egal, weil ich ein gutes Gefühl hätte, wenn Sebastian Deml nach hinten rückt. Falls niemand mehr kommt, wird sich keiner über zu wenig Eiszeit beschweren können. Mit unserem LL-Teams Engpässe aufzufangen geht auch nur bedingt, da hier die Spielerdecke nochmal dünner ist.“

Für den Sonntag, den 09.09 wurde ein zusätzliches Vorbereitungsspiel vereinbart: um 17 Uhr gastiert der TEV beim TSV Peißenberg. Somit sind 7 Testspiele geplant.

 

Aktueller Kader:

Tor: Ewert, Geratsdorfer  - Abwehr: Mechel, Bacher, Herden, Stiebinger, Deml, Lidl, Kathan - Sturm: Feuerreiter Flo., Amann, Stumböck, Záhora, Meineke, Gaschke, Grabmaier, Fissekis, Feuerreiter Fe., Slavicek, Czaika

Gelesen 877 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok