Montag, 27 August 2018 22:17

TEV zieht Landesliga-Team zurück

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

TEV zieht Landesliga-Team zurück

Kurz vor Saisonbeginn muss der TEV eine unerfreuliche Nachricht verkünden: das Landesliga-Team, das sich letzte Saison so hervorragend geschlagen hat und den Klassenerhalt in spannenden Spielen sichern konnte, wird kommende Saison nicht mehr an den Start gehen. „ Uns ist es nicht gelungen für unser Projekt Landesliga ausreichend Spieler und ein Team um das Team, das zur Saisonabwicklung so wichtig ist, zu finden,“ berichtet Trainer Simon Steiner. Mit mehr als 40 Spielern war er im Kontakt und hat versucht sie für eine professionell geplante Landesliga-Saison zu begeistern. 54 Sommertrainings aufgeteilt auf 14 Wochen wurden angeboten, Eis ab Mitte August wurde in fremden Stadien angemietet. Drei Eistrainings pro Woche ab Anfang September, sechs Vorbereitungsspiele und insgesamt 32 Punktspiele waren geplant. Die Kabine der Mannschaft wurde renoviert, alles war für den Saisonstart organisiert. „ Wir haben Stand heute nicht die erforderliche Kaderstärke um in der Landesliga bestehen zu können“ berichtet Steiner. Zuviele potenzielle Spieler haben den Verein aus unterschiedlichsten, in der Regel beruflichen oder privaten, Gründen zum Ende der vergangenen Saison verlassen. Bereits im Juni wurde vereinsintern besprochen, dass immer wieder Spieler aus der U20 für Trainings und Spiele mit hochgezogen werden müssen, um den Spielbetrieb gewährleisten zu können, dies könne jedoch nicht auf Dauer auf Kosten der U20 geschehen, die in Bayerns höchster Liga antritt. Die verbliebenen Spieler müssen sich um ihre sportliche Zukunft nicht sorgen, da die seit vier Jahren bestehende Kooperation mit dem TSV Schliersee wieder intensiviert werden wird. Dies wurde mit dem TSV Schliersee bereits besprochen. Alle Spieler können in die Spielgemeinschaft integriert werden.

Gelesen 2208 mal
Mehr in dieser Kategorie: « 2 Neuzugänge für das TEV-LL-Team
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok