Mittwoch, 10 Oktober 2018 08:28

Junioren vom TEV holen 1 Punkt im Derby gegen Klostersee

geschrieben von

 

Allen Beteiligten war klar, dass an diesem Wochenende mit den Gästen aus Grafing eine harte Nuss in die Kreisstadt kommt. Und das zeigte sich auch im Spielverlauf. Im 1. Drittel war es ein Hin und Her. Durch kleine Unachtsamkeiten mussten die Jungs leider zweimal einem Rückstand hinterherlaufen. Den Toren der Grafinger folgte aber zeitnah der Ausgleich, so dass man mit 2:2 in die 1. Pause ging. Zur Spielhalbzeit im 2. Drittel wurden 2 unserer Jungs von den Schiedsrichtern vorzeitig in die Kabine geschickt. Wegen Check gegen die Bande und eines anderen unglücklichen Fouls war der TEV von da an nur noch mit 2 Reihen zugange. Die fünfminütige Unterzahl der Miesbacher nutzen die Klosterseer, um auf 2:4 davon zu ziehen. Man konnte aber noch Schlimmeres verhindern und rettete sich in die 2. Pause. Als die Jungs um Trainer Alex Krieger für die letzten 20 Minuten aus der Kabine kamen, war von Aufstecken keine Rede. Ein unglaublicher Zusammenhalt und Kampfgeist, der Wille, das Spiel zu drehen, zeigte sich den Zuschauern. So dauerte es auch nicht lange, bis der Anschlusstreffer zum 3:4 fiel. Nur eine Minute später gelang sogar der Ausgleich zum zwischenzeitlichen 4:4. Leider ließ sich auch Klostersee nicht beirren und ging abermals mit 4:5 in Führung. Und wieder war es der TEV, der immer an einen Sieg glaubte und postwendend den Ausgleich erzielen konnte. Die letzten 10 Minuten verliefen torlos, so dass die Entscheidung über die Punkteverteilung im Penaltyschießen fallen musste. Nachdem beide Mannschaften keinen der drei Versuche nutzen konnten, war es dann schlussendlich der vierte Schuss von Grafing, der diesen den Zusatzpunkt einbrachte. Mit der Mannschaftsleistung während des gesamten Spiels war Trainer Alex Krieger mehr als zufrieden. Er sei sehr stolz auf sein Team, das sich mit solch einer Kraft- und Teamleistung immer wieder in das Spiel zurückgekämpft habe.

Tore/ Assists: Schweighofer (2/0), Kirsch (1/2), Meineke (1/2), Köppl (1/0), Walter (0/2), Pölt (0/1), Zankl (0/1)

Strafzeiten TEV: 12 Min + 2 mal Spieldauer

Strafzeiten Klostersee: 12 Min.

Gelesen 699 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok