Mittwoch, 07 November 2018 19:51

U13 macht es spannend

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

U13 macht es spannend

Am Samstag, den 3.11. trat die U13 des TEVs zum ersten Auswärtsspiel der Saison beim EC Pfaffenhofen an.

Der TEV startete schwungvoll ins Spiel und erzielte bereits nach etwas mehr als einer Minute das 1:0. Danach verlor die Mannschaft etwas die Ordnung und den Elan, so konnte der EC Pfaffenhoffen zwei Tore erzielen. Immerhin gelang der Ausgleich zum 2:2 Pausenstand.

Im zweiten Drittel entwickelte die Miesbacher Mannschaft zunehmend Druck aufs gegnerische Tor, trotzdem gab es kaum zwingende Torchancen gegen die stark verteidigenden Pfaffenhofener. Zudem machte man sich das Spiel mit teils ungeschickten und unnötigen Strafzeiten selber schwer. So erzielten die Gastgeber das 3:2 in doppelter Überzahl.

Doch diesen Rückschlag steckten die Miesbacher gut weg und versuchten im letzten Drittel das Spiel noch zu drehen. Endlich fand man die Lücken in der gegnerischen Abwehr und erzielte den Ausgleichstreffer zum 3:3. Nachdem eine 4-minütige Unterzahl schadlos überstanden wurde, ging der TEV kurz vor Spielende mit 4:3 in Führung. Als die Pfaffenhofener in der letzten Spielminute den Torhüter rausnahmen, konnte der verdiente Sieg mit einem Empty-Net Goal aus dem eigenen Drittel perfekt gemacht werden.

Dieser mühsame 5:3 Erfolg war der dritte Sieg im dritten Spiel. Das bedeutet momentan Platz 3 in der Tabelle. Kommenden Sonntag wird es bestimmt wieder spannend, denn da empfängt man den Tabellenzweiten aus Passau an der Schlierach.

Tore/Assits: Estner 2/2, Luggeri 2/0, Schlickenrieder 1/1, Lederer S. 0/2

Gelesen 102 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok