Donnerstag, 08 November 2018 18:32

TEV empfängt den EHC Königsbrunn

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

TEV empfängt den EHC Königsbrunn

Der EHC Königsbrunn gibt am Freitag seine Visitenkarte in der Miesbacher Eissporthalle ab. Der Aufsteiger belegt mit 15 Punkten aus 10 Spielen den 5. Tabellenplatz und liegt damit einen Punkt und einen Platz vor dem TEV. Die Truppe von Spielertrainer Fabio Carciola vereint genau die Attribute als Team, mit den der TEV die letzten Spiele so zu kämpfen hatte: diszipliniert, erfahren und torgefährlich ! Forster, Zimmermann, Carciola, Auger, Rinke, Fettinger und Trupp sind die Stürzen, die die Hauptlast tragen und teils über langjährige höherklassige Erfahrung verfügen. Zu diesem Korsett wurde mit dem Torwart Donatas Zukovas noch ein dritter Ausländer verpflichtet, seitdem ist auch die Defensive gefestigt, sodass die Schwaben ein ernsthafter Kandidat für einen der Top8-Plätze sind. Der TEV hatte im bisherigen Saisonverlauf zu lange Phasen im Spiel, in den das Team nicht bei der Sache war. So lag man In einigen Spielen bereits im ersten Drittel mit einigen Toren zurück bzw gab man Führungen leichtfertig wieder her. Deshalb spiegeln die bisher gezeigten Leistungen auch nicht die Spielstärke wieder, denn die war über weite Strecken durchaus überzeugend. „ Wir haben schon etliche Punkte liegengelassen und versäumt uns für die gezeigten Leistungen zu belohnen, da fehlt uns die Cleverness“, berichtet Trainer Simon Steiner und ergänzt: „ sollten wir die Stabilität nicht erreichen, wird es schwer in dieser ausgeglichenen Liga den 8. Platz zu erreichen“. Verzichten muss Steiner mit Grabmaier, Deml, Fissekis, Amann und Stumböck auf eine Reihe von Spieler, sodass er froh ist, dass aufgrund der Länderspielpause am Wochenende nur ein Spieltag angesetzt wurde. So braucht sich am Freitag niemand zu schonen um mit vollen Einsatz die 3 Punkte zu sichern. Dieser wird nötig sein, da man die Gäste mit einem Sieg unbedingt in der Tabelle überholen und nach 3 Niederlagen wieder einen Sieg einfahren möchte. Spielbeginn in Miesbach ist um 20 Uhr.

Gelesen 308 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok