Dienstag, 30 April 2019 12:41

Janos Istvan neuer Eiskunstlauf- Trainer beim TEV Miesbach

geschrieben von

Der TEV Miesbach freut sich auf die Zusammenarbeit mit Janos Istvan.
Bereits seit Januar ist der Österreicher mit ungarischen Wurzeln für die sportliche Entwicklung der 60 Eiskunstläufer/innen beim TEV verantwortlich.
Istvan wurde der Hochleistungssport "in die Wiege gelegt". Sein Vater war Kunstturner, er selbst war Schwimmer und Eiskunstläufer.

Da beides verständlicherweise parallel nicht möglich war, entschied sich Janos seiner Leidenschaft dem Eiskunstlauf zu widmen.
Er kann mittlerweile auf 35 Jahre Erfahrung im Eiskunstlauf zurückblicken. Dabei hat er Kinder, Jungendlliche und Erwachsene im Breitensport sowie im Leistungssport trainiert.

Durch einen privaten Kontakt konnte Janos für die Eiskunstlaufabteilung des TEV Miesbach gewonnen werden.

 "Das Trainiern mit den Athelt/innen macht beim TEV besonders viel Spaß, da die Kinder nicht nur sehr viel Freude, sondern auch mit sehr starkem Interesse
und großem Engagement auf dem Eis dabei sind. Dies ist eine perfekte Grundlage für eine zukünftige Weiterentwicklung.", berichtet Janos über seine ersten Erfahrungen.

Gelesen 335 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Eiskunstlaufgala 2019
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok