Freitag, 20 September 2019 18:13

U13 – Auf Niederlage folgt hoher Sieg

geschrieben von


Zwei sehr unterschiedliche Freundschaftsspiele hat die U13 in der Saisonvorbereitung bisher bestritten. Am Sonntag, den 8.9. empfing man an der Schlierach den Deggendorfer SC zum ersten Spiel der Saison. Zwar konnte man vorne einige schöne Aktionen setzen und sogar 1:0 in Führung gehen, doch merkte man am Verteidigungsverhalten der Mannschaft teilweise noch die Unerfahrenheit auf dem großen Feld. Am Ende des Spiels stand eine 5:15  Niederlage auf der Anzeigetafel. Dies sollte aber nicht allzu negativ gesehen werden, da die höherklassigen Gäste aus Niederbayern schon zuvor einige Spiele bestritten hatten.


Tores/Assists: Krieger(4/0) ), Leitner (0/3), Lammel (1/0), Hafner V. ( 0/1), Schöps (0/1)


Eine Woche darauf war der ERSC Ottobrunn zu Gast in Miesbach. Hier waren die Vorzeichen genau umgekehrt. Für die Ottobrunner war es das erste Saisonspiel. Zwar dauerte es gute 5 Minuten bis der TEV den ersten Treffer landete, aber dann vielen die Treffer teilweise im Minutentakt und so stand es am Ende 19:2 für den TEV. Auch dieses Ergebnis hat nicht allzu viel Aussagekraft, da die Gäste noch kein eigenes Eis haben. Daher sind die nächsten Partien – Turnier in Dorfen (Gegner: Dorfen/Gebensbach, TSV Erding und SC Reichersbeuern) und auswärts gegen den TSV  Peissenberg - interessanter bevor Anfang Oktober die Meisterschaftsrunde beginnt.


Leitner (5/2), Krieger (3/2), Lammel (1/4), Luggeri (4/0), Schöps (2/1), del Toso V. (2/1), Hafner V. (0/3), Hafner Q. (1/1), Eller V. (1/1),  Stanke (0/1), Beck (0/1), Müller (0/1)

Gelesen 245 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok