Donnerstag, 03 Oktober 2019 21:23

Vorschau: EA Schongau Mammuts

geschrieben von

Endlich geht die Bayernliga 2019/20 wieder los. Am Freitag Abend treffen wir auf den EA Schongau Mammuts. Die Mammuts haben ihren Kader aus der letzten Saison um Jonas Lauterbach (EC Peiting), Kevin Steiner (ESC Kempten) im Vorfeld erweitert. 5 Abgänge müssen verkraftet werden, die alle zu Konkurrenten in der Bayernwechsel gewechselt sind. Kurz vor Saisonbeginn konnte mit Steven Wagner noch ein extrem talentierter Stürmer als Neuzugang präsentiert werden, der von 2014-2016 im Team der Jungadler Mannheim in der DNL auflief. Mit 105 Einsätzen in der Oberliga bringt er reichlich Erfahrung mit und wird dadurch die Offensive verstärken. Die Ausländerpositionen werden von Jakub Muzik und Milan Kopecky besetzt, die bereits in der letzten Saison ihr Können unter Beweis stellen konnten. Somit hat Trainer Andreas Leschinger, der bereits im April als neuer Coach präsentiert wurde, einen guten Mix aus erfahrenen und jungen, hungrigen Spielern zur Verfügung. In der Vorbereitungsphase standen die Mammuts gegen den ESC Geretsried auf dem Eis und mussten sich aber mit 2:5 den Riverrats geschlagen geben. Auch das Mammut-Programm mit 3 Auswärtsspielen in Reihenfolge konnten nicht erfolgreich gestaltet werden. Der ESC Sonthofen behielt mit 6:2, der EC Peiting mit 7:3 und der ESC Kempten mit 5:2 die Oberhand. Eine katastrophale Chancenauswertung und ein extrem starker Gästekeeper verhinderten im letzten Vorbereitsungsspiel einen Sieg in der regulären Spielzeit. Erst nach Penalty- schießen konnte man sich mit 4:3 gegen den ESV Burgau behaupten.

Der TEV Miesbach kommt aus einer soliden Vorbereitung mit 5 Siegen aus 8 Spielen. Wobei vor Allem die Leistung gegen die höherklassigen Sterzing Broncos (9:1) hervorzuheben ist. Jedoch wurden die letzten beiden Spiele nach einer langen Vorbereitung verloren. Deshalb sind die Cracks rundum Coach Kathan froh, dass es endlich um zählbares geht. Wobei die Mannschaft auf 3 Spieler verzichten muss. Fillip Kokoska fiel krankheitsbedingt die ganze Woche aus, während der Kapitän Flo Feuerreiter und Verteidiger Johannes Bacher gesperrt sind. Feuerreiter muss die Spielsperre aus dem letztjährigen Spiel gegen Füssen absitzen, während Bacher in der Vorbereitung gegen Dingolfing eine Spielsperre erhielt.  Erfreulich hingegen ist, dass Bobby Slavicek, Topscorer und MVP der Bayernlliga wieder dabei ist, nachdem er die letzten beiden Spiele pausieren musste.Im Tor wird unsere Nummer 30 Anian Geratsdorfer stehen. In dieser Trainingswoche war die Spannung hoch und die Vorfreude groß, auf das erste Ligaspiel, um erfolgreich in die neue Saison zu starten, bevor es am Sonntag auswärts in Mittenwald gegen den ESC Geretsried geht. Spielbeginn ist um 17:30 Uhr.

Gelesen 391 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok