Donnerstag, 23 Januar 2020 09:37

TEV empfängt zum Wochenendauftakt die Erding Gladiators

geschrieben von

Der TEV Miesbach derzeit drittplatzierter der Verzahnungsrunde trifft diesen Freitag (24.01) auf den achtplatzierten aus Erding im Miesbacher Eisstadion. Spielbeginn wie gewohnt 20:00 Uhr. Unsere Mannschaft meldete sich letzten Sonntag gegen Klostersee mit einem wichtigen Sieg zurück, nachdem man zwei schwere Spiele gegen die Oberligisten Sonthofen und Höchstadt in den Beinen hatte. Mit Rückenwind wird die Mannschaft von Headcoach Peter Kathan am Freitag um weitere wichtige Punkte kämpfen. Voraussichtlich kann der TEV auch dieses Wochenende auf den gesamten Kader zurückgreifen, lediglich Mäx Hüsken fehlt verletzungsbedingt, befindet sich aber auf dem Weg der Besserung.

Die Erding Gladiators sind als sechsplatzierter  in die Verzahnungsrunde gekommen und finden sich mit 2 Punkten aus 4 Spielen und einem Torverhältnis von – 10 auf dem 8. Tabellenplatz wieder. Auch Dank eines guten Laufes zum Ende der Vorrunde und dem stärksten Powerplay der Bayernliga, haben sich die Gladiators noch rechtzeitig für die Aufstiegsrunde qualifiziert. Unter anderem wurde auch der TEV Miesbach am vorletzten Spieltag in Miesbach mit 2:4 besiegt.
Am letzten Wochenende unterlagen die Gladiators zuhause gegen Passau mit 3:7, ehe man am Sontag sich knapp dem HC Landsberg mit 6:5 geschlagen geben musste. Zu den besten Scorern zählen neben Dürr Martin (2 Tore/3 Assists) und Gantschnig Alexander (1Tor/ 2 Asissts) auch Dezember-Neuzugang (EC Pfaffenhofen) Babic Marco der bereits 4x in 4 Spielen traf. Nicht zu vergessen sind die in der Vorrunde stark aufspielenden Krzizok Daniel und Michl Phillip, die beide starke 40 Scorerpunkte erzielten.

Der TEV Miesbach ist vor den Stärken der Erdinger, vor Allem im Powerplay, gewarnt und wird versuchen eine Topleistung abzurufen um den nächsten Heimdreier einzufahren.

„ Wir müssen jedes Wochenende punkten, damit der Kontakt zur Spitze nicht abreißt, deshalb stehen wir aufgrund des schweren Auswärtsspiel bei Tabellenführer Passau am Sonntag beim Heimspiel am Freitag unter Druck. Und Erding braucht auch Punkte, um die Pre-PlayOffs zu umgehen; die werden top vorbereitet sein!,“ ist Kathan die schwere der Aufgabe bewusst.

Weiter geht’s dann am Sonntag (26.01) zum Tabellenführer aus Passau. Die Passauer befinden sich derzeit in starker Form und konnten bis jetzt alle 4 Spiel gewinnen, u.a. gegen Sonthofen  und Höchstadt. Spielbeginn in Passau ist um 18:30 Uhr.

Gelesen 514 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.