Dienstag, 03 März 2020 09:28

TEV verlängert mit Nachwuchs Coach Travnicek

geschrieben von

Mit Zdenek Travnicek konnte sich der TEV Miesbach vor der laufenden Saison einen weiteren Hauptamtlichen Trainer sichern. Nun verlängert Travo, wie ihn alle nennen, um ein weiteres Jahr und bildet gemeinsam mit unseren weiteren Nachwuchstrainer, eine wichtige Stütze für die Zukunft der TEV Talentschmiede.

Der gebürtige Tscheche, der seit mehr als 20 Jahren in Deutschland lebt  kann auf reichlich Erfahrung im Eishockeygeschäft sowohl als Spieler als auch als Trainer zurückgreifen. Für München, Schwenningen und Krefeld war er als technisch versierter Verteidiger unter anderem in der DEL aktiv, wobei er 126 Spiele bestritt. Des Weiteren kommen 272 Spiele für Heilbronn, Düsseldorf und Bremerhaven in der DEL 2 hinzu. Im Erwachsenenbereich war der 51 Jährige unter anderem bei den Wölfen aus Freiburg und dem SC Riessersee sowie Sterzing als Headcoach aktiv.Beim TEV Miesbach trainiert Travnicek die Mannschaften der U13, U11 und engagierte sich zudem bei der TEV Eislaufschule. Der mit einer A-Trainerlizenz ausgestattet Fachmann konnte mit der U13 ungeschlagen den Gruppensieg in der Landesliga erreichen, sowie gute Platzierungen bei den U 11 Turnieren erzielen. Durch seine engagierte und konsequente Art, konnte er die Sympathien sowohl der Kinder als auch der Eltern gewinnen und erzielte sehr schnell Lernerfolge in allen Altersgruppen.Des Weiteren ist man auf einem guten Weg mit Ivan Horak zu verlängern. Der beliebte Nachwuchstrainer geht dann bereits in seine dritte Saison beim TEV Miesbach. Ivan leitete dieses Jahr die Mannschaften der U15 und der 1C Mannschaft .

Gelesen 880 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.