Friday, 02 July 2021 11:33

TEV Kadernews: Ein Rückkehrer und ein Abgang beim TEV Miesbach

Written by

Beim TEV Miesbach läuft nicht nur die Eisbereitung auf Hochtouren, sondern auch die Kaderplanung zur neuen Bayernligasaison. Mit Stefano Rizzo kehrt ein alt bekannter zurück an die Schlierach, der bereits in der Oberligasaison die Schlittschuhe für den TEV schnürte. Verlassen wird uns hingegen Kontingentsspieler Filip Kokoska.

Stefano Rizzo kommt von Geretsried zum Bayerischen Meister

Nach 3 Saisonen beim ESC Geretsried, unterschreibt Stefano an seiner alten Wirkungsstätte. Der 25- Jährige spielte bereits von 2015 bis 2018 beim TEV Miesbach, wobei ihm in 90 Spielen,  60 Scorerpunkte (30 Tore / 32 Assists) in Rot/Weiß gelangen. Besonders in der weniger erfolgreichen Oberligasaison, konnte er mit 9 Toren und 6 Vorlagen überzeugen. Aus privaten Gründen verließ er damals den TEV und spielte ähnlich erfolgreich bei den Riverrats weiter. In 80 Spielen für den ESCG gelangen ihm beachtliche 34 Tore und 53 Assists und stellte seine Scorer -Qualitäten weiter unter Beweis. „Stefano passt genau in unser Profil. Ein junger Deutscher Spieler mit Zug zum Tor und mit Potential zur Entwicklung. Stefano kennt den Verein bereits gut und wird keine Probleme haben sich zu integrieren. Wir sind froh ihn nun wieder zurück im Kader zu haben,“ berichtet Teammanager David Keckeis

Filip Kokoska und TEV Miesbach erzielen keine Einigung

 Nach knapp zweieinhalb erfolgreichen Jahren beim TEV Miesbach, verlässt der 23-Jährige Tscheche die Kreisstadt. Mit dem Abgang von Kokoska, wird zugleich die zweite Kontingentsstelle neben Bobby Slavicek frei.

Für den TEV Miesbach stand Filip seit der Saison 2018/19, bei 66 Spielen auf dem Eis. Dabei gelangen ihm beachtliche 131 Scorerpunkte bei 42 Toren und 89 Assists. Unvergessen bleibt sein Empty-Net Tor in Landsberg, welches den Gewinn der Bayerischen   Meisterschaft zementierte.  In der abgebrochenen Bayernligasaison bestritt der Angreifer noch 7 Spiele (9 Tore/ 10 Assists) für den TEV, ehe er  die Saison in der Italienischen Eishockey Liga für den HC Unterland zu Ende spielte. Dort konnte er die Saison mit dem Gewinn des Italienischen Ligapokals abschließen und wurde nebenbei auch noch zum wertvollsten Spieler der Liga gewählt. Ursprünglich war der Plan, dass Kokoska nach Saisonende in Italien nach Miesbach zurückkehrt und weiterhin für den TEV aufläuft. Leider konnten sich nun jedoch Verein und Spieler nicht mehr auf eine weitere Zusammenarbeit einigen, sodass Kokoska nun seine Zelte in Miesbach abgebrochen hat. „Wir hätten Filip gerne behalten“, berichtet der Sportliche Leiter Peter Kathan, „ er ist ein absoluter Topspieler in der Bayernliga, der im Trikot des TEVs sehr gute Leistungen erbrachte und man immer den Eindruck hatte, dass seine Leistungsgrenze noch nicht erreicht war. Leider trennen sich nun die Wege und wir wünschen Filip alles Gute und bedanken uns bei ihm für seinen Einsatz in den vergangen zwei Jahren.“ Die sportliche Leitung wird sich nun ohne Zeitdruck um Ersatz bemühen und hat auch schon erste Kontakte geknüpft.

KADER TEV Miesbach Saison 2021/22:

Tor:

#30 GERATSDORFER Anian (G)

#34 EWERT Timon (G)

Verteidigung:

#4 BACHER Johannes (RD)

#7 MEIER Niki (LD) – Neuzugang

#14 FRANK Beppo (RD)

#17 DEML Sebastian (LD)

#19 MECHEL Stefan (RD)

#88 STIEBINGER Stephan (RD)

#90 KIRSCH Alex (LD)

#96 NOWAK Andreas (LD)

Sturm:

#10 GRABMAIER Michael (LW)

#12 FISCHHABER Christoph (C/W)

#15 MEINEKE Maximilian (W/D)

#21 FEUERREITER  Felix (LW)

#24 RIZZO Stefano (W) - Neuzugang

#55 MANGOLD Franz (C)

#77 PÖLT Benedikt (C/W)

#79 FEUERREITER Florian (C)

#91 SLAVICEK Bobby (C)

Read 1088 times
Login to post comments
Nach oben

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.