Startseite Bayernliga TEV Vorbericht: Die Wild Lions sind zu Gast im Miahelfnzam Stadion – Testmöglichkeit am Stadion

TEV Vorbericht: Die Wild Lions sind zu Gast im Miahelfnzam Stadion – Testmöglichkeit am Stadion

geschrieben von David Keckeis

Es war Freitag der 26.11.2021 als der TEV gerade sein neuntes Spiel in Folge in Peissenberg gewann. Seitdem haben die Cracks kein Spiel mehr, aufgrund von zwei Spielabsagen, bestritten. Das abgesagte Spiel vom Sontag gegen den ESC Geretsried, wird direkt am nächsten Mittwoch (15.12) im Miahelfnzam Stadion nachgeholt. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.  Sonntag ist voraussichtlich spielfrei.

Nun greift der TEV also wieder in das Spielgeschehen ein und trifft am morgigen Freitag auf die Wild Lions Amberg. Bully ist um 20:00 Uhr. Verzichten muss die Mannschaft rundum Headcoach Michael Baindl auf die verletzten Patrick Asselin (Oberkörper), Sebastian Deml (Fuß) und Nikolaus Meier. Wieder mit dabei im Line-Up ist nach rund einmonatiger Pause Verteidiger Andreas Nowak. Nowak trainiert bereits seit 2 Wochen wieder mit der Mannschaft.

Der ERSC Amberg ist zum ersten Mal zu Gast an der Schlierach und spielt als quasi Aufsteiger eine beeindruckende Runde. Mit 25 Punkten aus 15 Spielen und einem Torverhältnis von +12,  rangieren die Wild Lions derzeit auf dem 6. Platz. Bereits zwei Mal kreuzten der TEV und der ERSCA die Schläger und zeigten sich stets als schwer zu bespielenden Gegner. In der letzten Saison gewann der TEV noch nach Penalty Schießen, während man sich auswärts den Wild Lions mit 4:5 geschlagen geben musste.  Die Wild Lions hatten keine Abgänge zu vermelden, präsentierten aber 8 Neuzugänge. Marco Pronath (EV Weiden), Leon Hartl (Bancroft Rockhounds), Brett Mennear (Bethune Bulldogs), Shawn Campbell (Stuttgart Rebels), Ryan Murphy (Sollentuna HC), Andreas Pielmeier (EC Pfaffenhofen), Oliver Arlt und Michael Kirchberger (Blue Devils Weiden) verstärken das Löwen-Team. So hat das Trainergespann Dan Heilman (der vom langjährigen Löwen-Trainer Dirk Salinger vertreten wird) und Bernhard Keil ein schlagkräftiges Team zur Verfügung. Ein Wiedersehen gibt es heute mit Benjamin Frank, der bereits für unseren TEV auf dem Eis stand. Die interne Scorerwertung führen Ryan Murphy 28 Punkte (15 Tore / 13 Vorlagen, vor Marco Pronath ebenfalls 28 Punkte (10 Tore / 18 Vorlagen) und Brett Mennear 25 Punkte (7 Tore / 18 Vorlagen) an.

Alle Infos zum Heimspieltag

Im Miesbacher Mia-helfn-zamm-Stadion gilt die 2Gplus-Regelung, sowie die FFP2-Maskenpflicht im gesamten Eisstadion. Zutritt erhalten nur vollständig geimpfte oder genesene Personen, die ein gültiges Impf-bzw. Genensenzertifikat und einen tagesaktuellen Schnelltest (PCR 48h, Antigen, 24h) vorweisen können. Zugelassen sind nur 25% der Kapazität, also genau 291 Zuschauer. Der TEV bieten den Besuchern die Möglichkeit, sich direkt am Stadion testen zu lassen. Die Betreiber des Weyarner Testzentrums führen von 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr am Kassenfenster neben dem Haupteingang Schnelltests durch, für die auch offizielle Bescheinigungen ausgedruckt werden können. Im Rahmen der Bürgertests ist der Test für jeden kostenlos, allerdings ist vorab eine Registrierung auf www.reihentestung.deerforderlich. Eine Terminvereinbarung ist hingegen nicht nötig. Am Spieltag wird es keine Abendkasse geben, Tickets können nur im Ticket-Shop auf der TEV-Webseite gekauft werden. Bei Problemen mit der Online-Buchung können sich Zuschauer vorab unter (08025/4604 oder verein@tev-miesbach.de)in der Geschäftsstelle melden, oder sich am Spieltag ab 18:15 Uhr am Stadioneingang Hilfe holen. Die Stadiongaststätte öffnet um 18:00 Uhr, zudem wird es wie gewohnt eine Live-Übertragung auf Sprade TV geben

Ticketing: https://ticket107.tickethome.at

Sprade.TV: https://www.sprade.tv/gamedetail/5760/

Related Posts

0
    0
    Ihre Bestellung
    Ihr Warenkorb ist leerzurück zum Shop