Startseite News TEV Vorschau: TEV in Königsbrunn gefordert – Heimspiel am Sonntag

TEV Vorschau: TEV in Königsbrunn gefordert – Heimspiel am Sonntag

geschrieben von David Keckeis

Am morgigen Donnerstag absolviert der TEV das letzte von 4 Auswärtsspielen am Stück. Für Asselin & Co geht es nach Königsbrunn, bevor man erstmals im neuen Jahr (So.02.01.2022) den EC Pfaffenhofen zum Heimspiel empfängt. Spielbeginn in Königsbrunn ist um 20:00 Uhr.
Das Spiel wird zudem auf Sportdeutschland.TV übertragen unter: https://sportdeutschland.tv/ehc-koenigsbrunn/ehc-koenigsbrunn-vs-tev-miesbach.

Für die anstehenden 2 Spiele ändert sich am Kader im Vergleich zu Ulm nicht viel: Weiter ausfallen werden Josef Frank (pausiert), Niki Meier (privat), Johannes Bacher (Oberkörper), Bobby Slavicek (Oberkörper), Sebastian Deml (Aufbautraining) und Michael Grabmaier (Arbeit). Topscorer Slavicek wird dem TEV noch mindestens zwei Wochen fehlen. Neben Sebastian Witt aus der U-20 wird wahrscheinlich der ein oder andere Jugendspieler wieder seine Chance  bekommen.

Der EHC Königsbrunn liegt nach 20 Spielen derzeit auf dem 10. Tabellenplatz bei 26 Punkten und einer Tordifferenz von -31. Das Hinspiel konnte der TEV zuhause mit 6:3 gewinnen und war  zugleich auch der Startschuss von 13 siegreichen Partien in Folge. In den letzten zwei Spielen konnte die Pinguine jeweils einen Sieg und eine Niederlage einfahren. Am Vorweihnachtstag musste sich der EHCK mit 1:8 gegen Buchloe geschlagen geben, bevor man am 26.12. den ESC Dorfen mit 5:3 besiegen konnte. Topscorer der Mannschaft von Coach Andy Becher sind Bitomsky Jakub und Bullnheimer Tim jeweils mit 30 Scorerpunkten, gefolgt von Kontingentsspieler Hayden Trupp mit 17 Scorerpunkte. Ein schwieriges Auswärtsspiel liegt also vor unserem TEV Miesbach, wobei die Pinguine dringend einen Sieg benötigen um sich die Chance auf die Aufstiegsrunde zu bewahren.

Weiter geht es dann am Sonntag den 02.1.2022 gegen den EC Pfaffenhofen. Nach 4 Auswärtsspielen in Folge, spielt der TEV Miesbach wieder vor heimischen Publikum im miahelnfzam- Stadion. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr.  Das Hinspiel in Pfaffenhofen, war der bisher höchste Sieg unsere Mannschaft. Mit 11:1 konnte man die Eishogs besiegen. Zudem wird es eine Aktion mit der Traditions Mandelbrennerei Mandelhans geben. Am Kiosk auf der Schlierachseite wird es feinste Leckereien geben. Jeder Zuschauer der mit seiner Tages/Dauerkarte zum Stand kommt bekommt einen Euro Nachlass, beim Einkauf.

Alle Infos zum Heimspieltag

Im Miesbacher Mia-helfn-zamm-Stadion gilt die 2Gplus-Regelung, sowie die FFP2-Maskenpflicht im gesamten Eisstadion. Zutritt erhalten nur vollständig geimpfte oder genesene Personen, die ein gültiges Impf-bzw. Genensenzertifikat und einen tagesaktuellen Schnelltest (PCR 48h, Antigen, 24h) vorweisen können. Zugelassen sind nur 25% der Kapazität, also genau 291 Zuschauer. Der TEV bieten den Besuchern die Möglichkeit, sich direkt am Stadion testen zu lassen. Die Betreiber des Weyarner Testzentrums führen von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr in der Stadiongaststätte Schnelltests durch, für die auch offizielle Bescheinigungen ausgedruckt werden können. Im Rahmen der Bürgertests ist der Test für jeden kostenlos, allerdings ist vorab eine Registrierung auf www.reihentestung.deerforderlich. Eine Terminvereinbarung ist hingegen nicht nötig. Am Spieltag wird es keine Abendkasse geben, Tickets können nur im Ticket-Shop auf der TEV-Webseite gekauft werden. Bei Problemen mit der Online-Buchung können sich Zuschauer vorab unter (08025/4604 oder verein@tev-miesbach.de)in der Geschäftsstelle melden, oder sich am Spieltag ab 16:15 Uhr am Stadioneingang Hilfe holen. Die Stadiongaststätte öffnet um 16:00 Uhr, zudem wird es wie gewohnt eine Live-Übertragung auf Sprade TV geben

Ticketing: https://ticket107.tickethome.at

Sprade.TV: https://www.sprade.tv/team/82/

Related Posts

0
    0
    Ihre Bestellung
    Ihr Warenkorb ist leerzurück zum Shop