Friday, 05 March 2021 10:38

Neuer Trainer steht fest: Michael Baindl übernimmt beim TEV

Written by

Der TEV Miesbach kann  Vollzug melden und den Trainer zur neuen Saison präsentieren. Michael Baindl übernimmt das Traineramt des amtierenden Bayerischen Meisters und wird die nächsten zwei Jahre an der Bande stehen. Neben seiner Trainertätigkeit wird Baindl auch den Nachwuchs unterstützen, sowie das Athletiktraining für den Nachwuchs- und Seniorenbereich übernehmen.

Der 34- Jährige ist aktuell noch als Spieler und Kapitän bei den Starbulls Rosenheim aktiv und betreut auch jetzt schon den Starbulls- Nachwuchs sowie die 1.Mannschaft als Athletik-Coach. Zudem kann er auf eine lange und erfolgreiche Laufbahn im Profieishockey zurückblicken. Aus dem Nachwuchs der Tölzer Löwen kommend, absolvierte Michael 72 DEL- Spiele für die Straubing Tigers, dazu kommen über 350 Spiele (51 Tore / 86 Assists)  in der zweithöchsten Spielklasse. Dort war er u.a. aktiv für die Tölzer Löwen, Landshut, Rosenheim, Garmisch und Kaufbeuren. In der Oberliga verbrachte er nach Tölz und Peiting die meiste Zeit bei den Starbulls Rosenheim. Dort spielt Baindl bereits seine fünfte Saison, wo er auch seit 3 Jahren das „C“ auf der Brust trägt. In gesamt 373 Oberliga- Spielen gelangen ihm 377 Scorerpunkte bei 109 Toren und 268 Vorlagen. Der Kontakt kam über Peter Kathan zustande, der den Stürmer gemeinsam in Rosenheim gespielt hat. „ Wir haben regelmäßig Kontakt und auf meine beiläufige Frage ob Michi noch eine Saison als Spieler dranhängt, hat er mir mitgeteilt, dass er gerne als Trainer arbeiten würde. So kamen wir ins Gespräch und sind uns dann auch schnell einig geworden,“ berichtet Kathan wie die Verpflichtung zustande kam. Der Stürmer hat eine Ausbildung als Athletiktrainer absolviert und betreut zusätzlich noch Profisportler aus den Bereichen Tennis und Fußball. „ Dieses zweite Standbein hat uns sicher geholfen, dass uns die Verpflichtung gelungen ist, denn Michael wollte heimatnah arbeiten,“ ergänzt Kathan. „ Wir sind ständig am überlegen, wie wir uns sportlich verbessern können und Michael soll uns in einigen Bereichen weiterentwickeln. Er wird neben seiner Trainertätigkeit bei der Ersten auch im Nachwuchs präsent sein und soll bestehende Defizite abbauen. Mit seiner Art passt er gut zum TEV, er ist motiviert, ehrgeizig und wir freuen uns, dass er dem TEV zugesagt hat,“ schildert der 2. Vorstand Stefan Moser.
Für Michael Baindl wird es die erste Trainerstation sein. Seinen Trainer-C-Schein wird er im August absolvieren. „ Ich freue mich extrem, dass ich die Chance beim TEV bekomme, ins Trainergeschäft einzusteigen. Ich schätze den familiären Umgang beim TEV und in Zusammenarbeit mit Peter Kathan und David Keckeis (Teammanager) werde ich nichts unversucht lassen, den sportlichen Erfolg der letzten Jahre fortzuführen, vielleicht sogar zu toppen,“ erzählt der Neu-Coach mit einem Augenzwinkern und hofft wie alle TEVler, dass die Sportstätten zeitnah wieder geöffnet werden, damit zumindest mit dem Athletiktraining begonnen werden kann. Zuerst möchte Michael aber noch die erfolgreiche Zeit bei den Starbulls mit dem Aufstieg in die DEL2 feiern: „ Das wäre der perfekte Abschied und mein krönender Abschluss einer wunderschönen Zeit als Spieler,“ beschreibt Baindl seine Ziele für den verbleibenden Saisonverlauf.

Read 2523 times
Login to post comments
Nach oben

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.